Am Karfreitag regnete es in Domaso, so dass es zur Freude allen Osterhasensurfer am Walensee Südföhn gab.

Einige fuhren am Abend andere am Samstagmorgen nach Domaso. Dort begrüsste uns bereits ein Gewitterwind, der wegen des kalten Wassers aber nicht sehr angenehm zum Surfen war. Am Abend versammelten sich alle Osterhasensurfer so zahlreich wie noch nie in der Pizzeria la Ronda zu einem feinen Essen.

Wir liessen den Tag im Flambe ausklingen. Der Billardwettkampf war sehr ausgeglichen und spannend und dauerte somit umso länger. So mussten unsere Nachfolger viel Geduld beim Warten aufbringen. Am nächsten Tag gab es die Osterhasenchallenge mit gekochten Eiern. Dominic und Severin gewannen diesen Event mit grossem Abstand und nahmen die Trophäe „den goldenen Hasen“ gerne in Empfang. Am Montag zeigte sich der Nordfön mit einzelnen Böen.  Bis zur nächsten Begegnung auf dem Wasser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.