Nach langer Pause wieder mal ein Surfevent – und was für einen!

Bereits am Dienstag standen die ersten Mitglieder mit voll beladenem Auto vor der Rezeption des Camping Nordwind in Domaso. Das gute Wetter veranlasste eine bunte Schar an Büsli, Camper und Zeltler dazu, den Weg Richtung Süden anzutreten. Dank der millimetergenauen Parkordnung fanden am Schluss auch alle Clübler ein Plätzchen auf den reservierten Parzellen.

Während die ersten Sonnenstrahlen die verschlafenen Clübler weckten, schlürften die Ersten bereits friedlich an einem Cappuccino in der Happybar. Immer wieder wurden Bike- und Klettertouren organisiert, welche sich gelegentlich zu Tagestouren entwickelten.

Auch der Wind liess uns nicht im Stich. Bereits am Mittwoch ballerte der Nordföhn in Colico gute 6 Stunden für Segelgrössen < 4.7 und liess keine Wünsche offen. Auch die folgenden Tage zeigte sich die Breva von seiner guten, wenn auch nicht besten Seite und verwöhnte uns mit beständigem Wind. Viele bekannte Gesichter aus der ganzen Schweiz zeigten Präsenz auf dem Wasser und ganz nebenbei beeindruckte Ehrengast Balz mit seiner Foilingshow ganz Domaso.

Ein legendärer Grillabend mit gutem Wein, kühlem Bier und reichlich Fleisch zeigte einmal mehr, weshalb sich der Weg nach Domaso immer wieder lohnt. Es war einfach fantastisch mit euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.